Blog

Wolford arbeitet mit TB.One

WolfordDer Marktführer im Bereich luxuriöse Strumpfwaren, exklusive Wäsche und hochwertige Bodywear Wolford erschließt neue Online-Vertriebskanäle – und wird dabei von Tradebyte und der SaaS-Lösung TB.One begleitet. Das österreichische Unternehmen hebt damit seinen Multi-Channel-Vertrieb auf ein neues Niveau. Die europaweite Expansion der verfügbaren Plattformen ist ebenfalls bereits in Vorbereitung.

Kanalübergreifende Online-Vertriebsstrategien sind nicht nur gerade der Hype in der E-Commerce-Branche, sondern vor allem ein erfolgversprechender Weg, um ein Unternehmen nachhaltig und flächendeckend auf dem Markt zu platzieren – vor allem in der weiter boomenden Fashion-Branche. Damit dieser Weg bei der bekannten Fashion-Marke Wolford nachhaltig und skalierbar umgesetzt werden kann, hat sich das Traditionsunternehmen für Tradebyte entschieden. Dazu Matteo Petruzelli, Leiter-E-Commerce bei Wolford: „Wir haben uns entschieden, die Marke Wolford über einen kontrollierten Multi-Channel-Vertrieb weiter voranzubringen. Mit ihrer Expertise vor allem im Fashion-Bereich schien uns die Tradebyte Software GmbH der ideale Partner zu sein.“

Entscheidend dabei ist es, den bereits bestehenden Content einfach und sicher auf die neuen Vertriebskanäle wie Ebay oder Zalando zu bringen und die Auftragsprozesse mit den bestehenden Fulfillment-Prozessen nahtlos zu vernetzen. Im integrierten PIM von TB.One werden Daten von Wolford kanalspezifisch aufbereitet und voll-automatisch ausgespielt. Für den Auftragsdatenaustausch hat Tradebyte für Wolford eigens eine individuelle Schnittstelle implementiert. Damit kann Wolford auf bestehende Prozesse und Schnittstellen zurückgreifen und beispielsweise die Zusammenarbeit mit Hermes als Fulfillment-Dienstleister ohne Einschränkungen fortsetzen. Das Unternehmen plant dabei von Beginn in größeren Dimensionen – die europaweite Expansion der Plattformen ist bereits in Vorbereitung und wird in naher Zukunft zusammen mit Tradebyte umgesetzt.

Wolford gehört mit rund 1.570 Mitarbeitern zu den großen Playern im Fashion-Segment Strumpfwaren, Wäsche und Bodywear. Aktuell sind die sämtlich in Europa gefertigten Artikel in 270 Geschäften in über 60 Ländern stationär erhältlich – mit der Expansion des Online-Geschäfts erweitert sich die Marktabdeckung noch einmal signifikant. Mit Wolford setzt eine weitere starke Fashion-Marke auf die Erweiterung seiner Vertriebskanäle und hat mit Tradebyte den idealen Partner dafür gefunden.

Hier finden Sie die gesamte Pressemitteilung.

Newsletter

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.