Blog

Vier gewinnt – ECD setzt auch im vierten Jahr neue Maßstäbe

Über 500 Besucher, 400 One-to-One-Meetings, 30 Vorträge und Panels und eine Aftershow-Party mit Überraschungseffekt – der ECD am 3. Mai hat sich in seinem vierten Jahr noch einmal selbst übertroffen. “Man kann ohne Zweifel sagen, dass dies der bisher erfolgreichste ECD überhaupt war”, so Tradebyte-Geschäftsführer Matthias Schulte. Doch was hat den Ausschlag für die erneute Steigerung gegeben?

Matthias Schulte griff diesen Gedanken in seiner Ansprache vor den 500 Teilnehmern am Morgen in der Wappenhalle auf. Er zählte verschiedene Gründe auf, die dafür verantwortlich sein könnten, kam dann aber zu dem Schluss: “Der wirkliche Grund für den Erfolg des ECD sind Sie, unsere Gäste.” Er unterstrich diese Aussage mit dem Leitspruch des Tages, der fortan als Leitspruch für den ECD an sich gilt: “Platform Business is People Business.” Die Plattform-Ökonomie und Business-Modelle für das Marktplatz-Geschäft waren natürlich erneut die zentralen Themen der Veranstaltung. Aber da war noch mehr, ein Gedanke, den Schulte in seiner Ansprache am Abend ausformulierte: “Wir alle hier sind Gründer und befinden uns inmitten der digitalen Transformation. Lassen Sie uns mutig sein, Pioniergeist zeigen und den Schritt in die digitale Zukunft wagen.”

Ein Zukunftsthema war es auch, das eine der programmatischen Neuerungen des ECD bestimmte. Melanie Mohr, CEO der Video Shopping App YEAY, führte die staunenden Zuschauer mit ihrer Keynote “GenZ as the indicators of future markets and future commerce” in die Konsumwelt der Generation Z ein. Video Shopping von Kleinstlabels, Cryptocurrencies und Blockchain – der Erkenntnisgewinn über den Bedarf der im Moment jüngsten Käuferschicht war enorm. Das Format einer visionären Keynote wird sicherlich weiterhin Teil des ECD-Programms bleiben.

Das ohnehin einzigartige Veranstaltungsformat und -programm bot allen Marktteilnehmern – darunter Platzhirschen wie Zalando, Otto, Digitech Galaxus oder real.de – die Möglichkeit, sich auszutauschen und ihre Ideen gemeinsam voranzutreiben. „Es geht uns um das Netzwerk und um Know-how vor dem Hintergrund, Umsatzpotenzial im E-Commerce auszuschöpfen“, erklärt Matthias Schulte. „Dabei sind wir als Tradebyte lediglich Enabler, also die Plattform. Die DNA des ECD ist das Gespräch, der Dialog, direkt von Entscheider zu Entscheider in einem entspannten Rahmen.“

Erneut war die Veranstaltung bereits Wochen vor Termin ausverkauft. Die Meeting Lounge, das Herzstück des ECD, wurde frequentiert wie nie zuvor und selbst auf dem Rasen hinter der Wappenhalle fanden, bei gerade noch frühsommerlichen Temperaturen, so manche intensive Gespräche statt. Referenten und Panel-Experten gaben im Session SLOT, im Best Practice SLOT und im Channels SLOT vor vollem Publikum Einblicke in ihre Geschäftsmodelle. Hersteller, Händler, Berater und Dienstleister plauderten in lockerer Atmosphäre aus dem Nähkästchen und ließen sich bei so mancher Gelegenheit unerwartet in die Karten schauen. Neu war ebenso das Format des Deep Dive SLOT, bei dem Tradebyte-Experten in kleinen interaktiven Runden Einblicke in Prozesse und Innovationen rund um die Tradebyte-Software gaben.

Das diesjährige Motto lautete erneut “Play Digital” und ergänzte sich vortrefflich mit den von Matthias Schulte geäußerten Gedanken zum “People Business”. Spielerisch bleiben, kreativ denken, schnell und mutig sein – man konnte die Aufbruchsstimmung während des Tages förmlich spüren. Feinkost Käfer glänzte dazu mit fantastischem Catering während des ganzen Tages. Kurz nach dem Dinner gab es dann tatsächlich noch eine kleine Überraschung: Nach einer Lightshow öffnete sich der Vorhang in der Wappenhalle, die Meeting Lounge war verschwunden und hatte sich in einen veritablen Club gewandelt. DJ Markus Winter brauchte dann auch nicht lange, bis er die ECD-Gäste zum Tanzen brachte. Der ereignisreiche und eindrucksvolle Konferenztag ging in eine ausgelassene Party über, die bis in die Morgenstunden dauerte.

Erleben Sie den ECD 2018 hier noch einmal in Action: Hier geht es zum Video.

Newsletter

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.