Blog

TB.One: Pflege von Packmaßen

PaketgrößenManche Vertriebskanäle benötigen innerhalb des Produktdatenkatalogs die Angabe von Packmaßen auf Artikelebene. Bei manueller Datenpflege ist es für Sie sicherlich oftmals kein Leichtes, ab einer gewissen Artikelanzahl in den Artikeldaten Länge, Breite, Höhe und Gewicht zu hinterlegen.
Das System TB.One greift Ihnen bei der Verwaltung von Pakettemplates unter die Arme. Hier erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Arbeitsschritte einer optimalen Datenpflege.

Bitte rufen Sie als Erstes nachfolgenden Menüpunkt auf:

Artikel -> Werte -> Paketgrößen

 

Über die Funktion „neue Größe erstellen“ können Sie eine neue Schablone mit Leben füllen und neben einem aussagekräftigen Titel die gewünschten Maße inkl. Gewicht definieren.

Neue Paketgröße erstellen

Um letztlich Paketvorlagen einzusetzen, existieren generell verschiedene Optionen:

Direkt in den Artikeldaten können Sie auf den Pool der Paketvorlagen zugreifen und die Maßangaben nach Betätigung des Buttons „Speichern“ ausrollen.

Artikeldaten mit Paketvorlage

Nach Anwahl eines Produktes existiert unter Registerkarte „Masterartikel“ die Möglichkeit, pauschal eine Paketvorlage für alle Varianten des Produkts zu bestimmen.

Masterartikel mit Paketvorlage

Unter Zuhilfenahme der Massenbearbeitungsfunktion „Listenartikel bearbeiten“ kann die Vorlage in Zeile „Paketgröße zuordnen“ ausgewählt werden.

Paketgröße zuordnen

Sofern Sie interne Kategorien oder Clusterattribute zur Wertzuweisung verwenden, können Sie auch dort die Paketvorlage im Bereich der Artikeldaten definieren.

Für Fragen sprechen Sie uns bitte an, Ihr Tradebyte-Team hilft gerne weiter.