Blog

Tamaris erobert Europa mit TB.PIM von Tradebyte

Tamaris_Blog_236x96Tamaris, international erfolgreiche Marke der Wortmann Fashion Retail GmbH & Co. KG baut ein europaweites Netz von Tamaris Online-Shops auf. Als zentrales Verwaltungssystem für alle Produkt- und Artikeldaten in den 24 Stores nutzt Tamaris TB.PIM von Tradebyte. Das Product Information Management System sorgt dafür, dass alle Daten passgenau in jeden Ländershop ausliefert werden und Tamaris dabei die volle Kontrolle über die gesamte Prozesskette behält.

Die Idee war gewagt, die Herausforderung ebenso. In den bestehenden Tamaris Länderstores in Deutschland, Österreich und Frankreich sollte nicht nur ein neues Shopsystem eingeführt werden, gleichzeitig sollte auch die Voraussetzung geschaffen werden, weitere 21 Ländershops aus ganz Europa anzuschließen und über eine einzige Plattform pflegbar zu machen. Die Wortmann Fashion Retail GmbH ist mit einem Jahresumsatz von 1,016 Mrd. Euro in 2015 eines der größten Schuhproduktions- und Schuhvertriebsunternehmen in Europa mit eigenen Gesellschaften auch in Asien und den USA. Die Kollektionen von Wortmann werden in über 70 Ländern vertrieben, mehr als 15.000 Geschäfte verkaufen die Schuhe.

„Mit TB.PIM als zentrale Lösung haben wir die Basis geschaffen, um uns für die Zukunft ideal aufzustellen und die neuen Herausforderungen von Omnichannel bis hin zum eigenen Onlineshop anzugehen“, erklärt Nico Gold, Geschäftsführer Wortmann Fashion Retail GmbH & Co. Der gesamte Shopaufbau kann jetzt gezielt aus TB.PIM heraus angesteuert und zentral strukturiert werden. Bereits beim Import in TB.PIM (EDIFACT Standard) wird die sich aus unterschiedlichsten Quellen zusammensetzende Markenvielfalt der Wortmann KG aggregiert und homogenisiert. Über Features wie Clustering können
 die Daten massenweise schnell und einfach angereichert und exakt auf die Anforderungen der jeweiligen Länderstores zugeschnitten werden. Bestände werden stetig abgeglichen und bleiben immer hochaktuell. Zugleich kann eine unbegrenzte Anzahl von Preislisten mit Priorisierung und Geltungsdatum eingespielt und Aktionen und Preisklassen so übersichtlich gemanaged werden.

Die sukzessive Erweiterung eigener und externer Vertriebskanäle kann Tamaris nun leicht und kontrolliert durchführen. Kurz: TB.PIM macht das Unternehmen fit für einen dynamischen und flexiblen Omnichannel-Commerce der Zukunft.

Die Case Study zu Tamaris können Sie hier herunterladen.

Newsletter

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.