Blog

Neu bei Tradebyte: Juwelier CHRIST

Christ_Juweliere_Logo.svgJuwelier CHRIST, Marktführer unter den deutschen Juwelieren, und Tradebyte schließen eine Kooperation, um den Ausbau des erfolgreichen Juweliers im E-Commerce weiter voran zu treiben. Somit wird das auf Schmuck und Uhren spezialisierte Unternehmen auf großen Plattformen wie beispielsweise Zalando.de präsent sein.

Für den Ausbau im E-Commerce hat sich die CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH für eine Zusammenarbeit mit der Tradebyte Software GmbH entschieden. Damit möchte der erfolgreiche Schmuck- und Uhrenhersteller sein Sortiment auf verschiedenen großen Online-Portalen anbieten, um die eigene Reichweite und damit auch Umsätze weiter zu erhöhen. Durch Tradebyte erhält CHRIST zudem die Möglichkeit, sich und seine Produkte auf internationaler Ebene zu präsentieren.

Für den Verkauf des Sortiments auf großen Online-Portalen nutzt CHRIST die SaaS-Softwarelösung TB.One von Tradebyte, welche mit dem Product Information Management (PIM) und dem Order Management System (OMS) für ein effizientes Management von Artikel- und Auftragsdaten über verschiedene Marktplätze hinweg sorgt. TB.One wurde von Tradebyte speziell für den Vertrieb im Bereich E-Commerce entwickelt und ist derzeit bei über 300 Anbietern im Einsatz.

„Wir freuen uns, dass CHRIST zusammen mit Tradebyte seine Präsenz im E-Commerce weiter ausbauen möchte.“ so Matthias Schulte, Geschäftsführer der Tradebyte Software GmbH. „Dies bestätigt uns, dass unsere Software sowohl erfolgreiche Anbieter als auch Marktplätze oder Plattformen aus dem Beauty- und Modebereich an Reichweite als auch an Umsatz gewinnen lässt. Eine Schnittstelle von Tradebyte bietet somit Vorteile für beide Seiten – Hersteller UND Online-Portale.“

CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH wurde in Frankfurt am Main gegründet und fertigt seit dem Schmuck sowie Uhren für Damen und Herren an. Als Teil der DOUGLAS-Gruppe ist CHRIST Marktführer unter den deutschen Juwelieren und betreibt über 200 Fachgeschäfte deutschlandweit.

Für Fragen sprechen Sie uns bitte an, Ihr Tradebyte-Team hilft gerne weiter.

Hier geht es zur Pressemitteilung