Mit ImPuls zu einer größeren Reichweite

Mit ImPuls zu einer größeren Reichweite

Stand: April 2017 | Expansion und Internationalisierung sind aufwändig und schwer zu steuern? Falsch gedacht. Mit Tradebyte und der ImPuls AG haben sich zwei Partner gefunden, die allen Fashion-Anbietern das Leben leichter machen. Hier kommen eine hocheffiziente ERP II-Lösung und die Schaltzentrale für sämtliche E-Commerce-Kanäle direkt zusammen. Datenpflege, Auftragsverwaltung, Lagerbestände, Import-/Exportfunktionen – alles übersichtlich, hochfunktional und voll automatisiert. Geben Sie Ihrem Sortiment einen ImPuls zu mehr Reichweite!

DIE VORTEILE

  • Zentrale Verwaltung von Marktplätzen und Plattformen
  • Erschließung neuer, unterschiedlicher Zielgruppen
  • Marktanteile sichern und flexibel vergrößern
  • Steigerung von Kundenzufriedenheit und Service
  • Übersicht der Bestände und verkürzte Lieferzeiten
  • Einmalige Erfassung der Stammdaten
  • Automatisierung der Datenpflege

ZWEI PARTNER, EINE LÖSUNG

  • Schnittstelle zwischen ImPuls fashion XL und TB.One
  • ERP II-System und Kanalanbindung in einem
  • Direkter Datenaustausch über FTP-Server
  • Zentrale Zusammenführung der Auftragsdaten
  • Umfangreiche Import-/Exportfunktionen (CSV/XML)
  • Automatisierte Hintergrundanwendungen
  • Volle Transparenz und Kontrolle

1708_Grafik_ImPuls Case Study_DE

 

anführungszeichen

„Aufgrund der gut abgestimmten Schnittstelle zwischen ImPuls und Tradebyte können wir Produkt- und Artikeldaten komfortabelnach TB.One übertragen und Auftragsdaten zuverlässig und schnell an unser Backend-System zurückmelden. Dadurch sind wir in der  Lage eine Vielzahl von Kanälen anzusprechen und diese übersichtlich und zentral zu steuern. Dies ermöglicht uns eine vergleichsweise simple und schnelle Expansion auf verschiedenen Märkten und zu den wichtigsten Fashion-Kanälen in Europa, und bildet somit den zentralen Baustein unserer Marktplatz- und Plattformstrategie.“

– Benjamin Zieger, Key Account Manager E-Commerce bei ARMEDANGELS

anführungszeichen

„Durch die Zusammenarbeit von Tradebyte und ImPuls ist ein Maximum an Effizienz entstanden. Unsere gemeinsame Kundschaft im Bereich Fashion wird mit einem zentralen System, einmaliger Datenpflege, einem automatischen Bestandsabgleich bedient. Es wird sowohl B2B als auch  B2C Geschäft generiert und gleichzeitig die Reichweite der jeweiligen Produkte und damit der Umsatz unserer Kunden maximiert!“

– Rainer Markwitz, Vorstandsvorsitzender ImPuls AG

Newsletter

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.