Blog

V&D – Das Online-Kaufhaus für den 40Plus-Kunden

V&D ist eine traditionsreiche Marke, die in den Niederlanden über einen hohen Bekanntheitsgrad verfügt. Seit letztem Jahr steht der Name V&D für eine reine Online-Plattform mit breitem Produktangebot. Als ein Marktplatz im Tradebyte-Portfolio ist V&D beim ECD Lunch Benelux mit dabei. Wir haben uns mit Alexander van Slooten, Managing Director bei V&D, über die Teilnahme am ECD Lunch unterhalten. Außerdem sprachen wir über die Anforderungen an Marken, die gerne auf V&D verkaufen möchten und über die Zusammenarbeit mit Tradebyte.

Alexander van Slooten

Tradebyte: V&D nimmt am 26. März am ECD Lunch Benelux teil, worüber wir uns sehr freuen. Kannst du uns erzählen, warum ihr dabei seid?

Alexander: Da die Plattform V&D erst seit letztem September live ist, sind wir natürlich immer noch auf der Suche nach neuen Partnern. Tradebyte hat viele bekannte Kunden und wir freuen uns mit ihnen in Kontakt zu treten, Informationen auszutauschen und über eine mögliche Zusammenarbeit zu sprechen. Der ECD Lunch Benelux ist für diesen Zweck das perfekte Event für uns.

 


Seit ihr mit
eurer neuen Plattform gestartet seid, habt ihr sehr viel positives Feedback erhalten. Auf welchen Produktbereich konzentriert ihr euch und welche Käuferschicht ist Kunde von V&D?

V&D ist eine der bekanntesten Marken in den Niederlanden, weil der Name lange Zeit für eine traditionsreiche Kaufhauskette mit 62 Filialen stand. 2015 ist V&D leider in Konkurs gegangen und wir haben die Markenrechte erworben, um mit dem Marktplatz VD.nl neu zu starten. V&D hat sich schon immer auf den Verkauf von mittelpreisigen Waren für den Durchschnitts-Niederländer konzentriert. Und das ist im Grunde genau das, was wir jetzt auch tun. Unsere Zielgruppe sind Kunden im mittleren Alter, d.h. 40 plus. Die Durchschnittskundin ist 46 Jahre alt und weiblich.Ursprünglich war V&D auf den Verkauf von Mode ausgerichtet, hat aber auch andere Produkte wie Lederwaren, Kosmetik oder Inneneinrichtung ins Sortiment aufgenommen. Den Kunden wurde also ein breites Spektrum an Waren geboten.Genau das möchten wir mit unserer Plattform auch leisten. Zusätzlich zu den eben genannten Produkten, verkaufen wir online nun beispielsweise auch Sportartikel und haben damit ein so großes Angebot an Waren wie nie zuvor. Das liegt aber natürlich auch daran, dass der Platz für Produkte online nicht begrenzt ist, im Gegensatz zu einem Kaufhaus.

Welche Voraussetzungen muss eine Marke erfüllen, um auf VD.nl verkaufen zu können?

Wie bereits erwähnt, konzentrieren wir uns auf den Durchschnitts-Niederländer und es ist wichtig für uns, dass ein potentieller Partner mit seinem Produktangebot zu uns passt. Unser Ziel ist nicht so viele Produkte wie möglich anzubieten, sondern relevante Waren zu verkaufen. Wir stellen uns immer die Frage: Passt die Marke zu dem was wir sein wollen? Manchmal ist die Antwort “Nein”, aber wenn wir diese Frage mit “Ja” beantworten, dann nehmen wir uns viel Zeit für Gespräche und einen Besuch bei unseren potentiellen neuen Partnern. Vor allem auf Service-Ebene müssen neue Partner ein paar Anforderungen erfüllen: sie sollten in der Lage sein direkt an den Kunden zu verschicken, die Versandzeiten einzuhalten und einen zuverlässigen Retourenprozess haben.

Warum habt ihr euch für Tradebyte als Integrator entschieden?

Eines der wichtigsten Dinge für den Erfolg einer Plattform ist die nahtlose Integration der Systeme des Partners und der Systeme der Plattform. Man muss sich auf den technischen Part der Integration voll und ganz verlassen können und Tradebyte hat ein sehr zuverlässiges und robustes System entwickelt, das uns dabei hilft als Marktplatz erfolgreich zu sein. Sowohl wir, unsere Partner als auch unsere Kunden können sich auf Tradebyte verlassen. Ein weiterer Grund, der für Tradebyte als Integrator spricht, ist, dass ihr viele bekannte Marken im Portfolio habt, die für uns sehr interessant sind. Wir sind sehr glücklich mit der Zusammenarbeit mit Tradebyte.

Am 11. April um 10:00 Uhr wird es gemeinsam mit Tradebyte ein Sales Webinar geben. Um welche Themen wird es in diesem Webinar gehen?

Zu Beginn werden wir eine kurze Präsentation über unseren Marktplatz halten, die v.a für neue Partner gedacht ist. Die Teilnehmer des Webinars können uns alles über VD.nl fragen. Im zweiten Teil werden wir ausführlich über die Anforderungen an unsere Partner sprechen. Das Webinar richtet sich an Marken aus dem Tradebyte-Pool, die sich für eine Anbidnung an VD.nl interessieren. Wir möchten das Bewusstsein für unseren Marktplatz mit diesem Webinar stärken.

 

Wir danken dir für das Interview und freuen uns schon auf das gemeinsame Webinar.


Mehr Informationen zum Webinar und zu V&D als Marktplatz erhalten Sie bei Ihrem Account Manager.

 

Newsletter

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.