Blog

FAQ – Das Tradebyte SolutionCenter

Beitragsbild solution center

Innerhalb der nächsten Monate wird das Tradebyte SolutionCenter automatisch und kostenlos für alle TB.One-Nutzer ausgerollt. Wir haben in Zusammenarbeit mit unseren Kunden ein FAQ mit den häufigsten Fragen zusammengestellt.

Wie kann die Fehlerliste im SolutionCenter aktualisiert werden? Eine Aktualisierung erfolgt automatisch, wenn ein Export im TB.One angestoßen wird.
Werden im SolutionCenter auch externe / Kanalfehlermeldungen dargestellt? Bisher noch nicht, dieses Feature ist aber in Planung.
Ist ein automatischer Export der Fehlerliste möglich? Nein, derzeit gibt es keine Möglichkeit die Fehlerliste zu exportieren.
Wie erkenne ich, ob die Fehler aktuell sind? Mit einem Klick auf das  i-Icon erhalten Sie die entsprechende Information ( Das Dashboard aktualisiert sich stündlich).
Mein Dashboard zeigt alte Zahlen / Daten an. Was kann ich machen? Löschen Sie den Cache in Ihrem Browser. Unter Umständen könnte ein Export noch nicht durchgelaufen sein.
Was bedeutet es, wenn ich einen Fehler auf erledigt setze? Sie haben den Fehler dann im SolutionCenter als erledigt markiert. Dies ist eine Funktion, die für Sie als Übersicht dient, aber keinerlei Auswirkungen auf TB.One oder den Fehler an sich hat. Die Behebung des Fehlers muss immer auch in TB.One am Artikel / Produkt erfolgen. Die Funktion soll Ihnen eine Hilfestellung beim Arbeiten mit dem SolutionCenter sein
Kann ich einen Dashboard-Report erstellen lassen? Dies ist aktuell noch nicht möglich, ist aber in Planung.
Ich habe einen Verbesserungsvorschlag an wen wende ich mich? Bitte wenden Sie sich an support@tradebyte.com oder an Ihren Success Manager. Wir nehmen Ihre Vorschläge gerne auf und geben Sie an das SolutionCenter-Team weiter.
Ich habe das Gefühl etwas funktioniert nicht. Wie kann ich ein Support-Ticket eröffnen? Bitte schreiben Sie eine Email an support@tradebyte.com. Hier wird Ihnen gerne weiter geholfen.
Wie funktionieren die globalen Filter? Die auf dieser Seite angezeigten Filter können genutzt werden, um Daten aus Dashboard und Fehlerliste auszublenden, zum Beispiel Fehler zu einem bestimmten Kanal oder Meldungen zu Artikeln mit einem Bestand = 0. Daten können im Filter nach folgenden Kriterien in den Textfeldern ausgeblendet werden:

  • „Kanal“,
  • „Fehlermeldungen“,
  • „Bestand“.

Wenn Sie die gewünschten Kriterien hier eingegeben haben, bestätigen Sie über den Button „Ausblenden“, um den Detailfilter anzuwenden.

Wie viele Produkte kann ich in das Suchfeld eingeben? Für die Suche gibt es aktuell ein Limit auf 250 Produktnummern bzw. Artikelnummern.
Wie kann ich die Sprache ändern? Die Sprache des SolutionCenters wird direkt aus TB.One übernommen. Hier können Sie auch die Sprache ändern.
Muss ich mich separat aus dem SolutionCenter abmelden? Nein, Sie müssen sich nicht abmelden.
Ich möchte meinen Filter für die Wiederverwendung speichern. Wie geht das? Legen Sie zuerst alle Filter an und vergeben Sie oben rechts einen Namen dafür, danach klicken Sie auf speichern.
Ich kann mit der Lösung den Fehler nicht beheben, oder mir wird keine Lösung für den Fehler angezeigt. Was kann Ich tun? Sollte die von uns vorgeschlagene Lösung nicht funktionieren, wenden Sie sich bitte an den Support. Sollte keine Lösung vorhanden sein, bitten wir Sie, uns auch Feedback hierzu zu geben. Wir möchten die Lösungen stets weiterentwickeln und erweitern.
Ich bin Neukunde wie kann ich das SolutionCenter nutzen? Gehen Sie direkt in TB.One unter dem Punkt “Artikel” auf SolutionCenter danach werden Sie direkt weitergeleitet.
Kann ich das SolutionCenter auch im TB.One nutzen oder ist es immer eine „externe Seite“? Das SolutionCenter ist ein neuer Service von Tradebyte und ist aktuell noch nicht in die Oberfläche von TB.One eingebunden.
Wie erkenne ich ob ein Fehler behoben wurde? Sie haben die Möglichkeit nach erfolgreicher Behebung in TB.One den Fehler im SolutionCenter als „erledigt“ zu markieren. Im nächsten Export wird dieser Status dann geprüft. Sollte hierbei erkannt werden, dass der Fehler noch besteht, wird der Status wieder auf „To Do“ gesetzt.Ist der Fehler behoben, erscheint er nicht mehr in der Fehlerliste.

 

Bei weiteren Fragen, werfen Sie einen Blick in die ausführliche Dokumentation, wenden Sie sich bitte an support@tradebyte.com oder an Ihren Success Manager.

Newsletter

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.