Blog

Custom Channels – Machen Sie TB.One zur Zentrale all Ihrer Online-Vertriebskanäle

Sie nutzen TB.One noch nicht, weil sie in unserem Kanalportfolio nicht die passenden Plattformen oder Marktplätze finden? Oder sie wünschen sich, dass auch Ihr eigener Online-Shop via TB.One mit Produktdaten bespielbar ist? Dann haben wir gute Neuigkeiten: Sie können jedes beliebige Zielsystem an TB.One anbinden und somit zentralisiert Produktdaten und Bestände steuern, egal ob eigener oder externer Webshop. Wie? Mit einem Custom Channel!

Was ist ein Custom Channel?

Im Tradebyte Kanal-Portfolio befinden sich bereits über 90 bekannte Marktplätze und Plattformen, wie About You, Otto oder Zalando. Auf diesen Kanälen verkaufen unsere Kunden Produkte via TB.One. Ein Custom Channel ist jedes Zielsystem, das bisher nicht im Tradebyte-Portfolio angeboten wird. Das kann zum Beispiel der eigene Online-Shop einer Marke sein oder externe Zielsysteme wie Mobile Apps oder Webshops. Tradebyte ist in der Lage, jede technische Anforderung flexibel für Sie umzusetzen. Das heißt, dass wir jeden Ihrer Wunsch-Kanäle an TB.One anbinden können.

Welche Vorteile bietet Ihnen ein Custom Channel?

Durch die Verknüpfung Ihrer Custom Channels mit Tradebyte, wird TB.One zur Zentrale all Ihrer Kanäle. Ihre Produktdaten werden in nur einem einzigen Tool angereichert. Ein weiterer Vorteil ist die permanente Synchronisation Ihres Bestands. Dadurch werden Überverkäufe Ihrer Produkte vermieden. All das garantiert Ihnen effizientes und einfaches Arbeiten. Die Umsetzung Ihres Custom Channels erfolgt, je nach Aufwand, in den meisten Fällen sehr schnell. Tradebyte geht auf jeden Ihrer individuellen Wünsche ein. Und das Beste: Die Basiskosten für Standard-Anpassungen sind gering!

Wie realisiere ich einen Custom Channel mit Tradebyte?

Sobald Sie sich einen maßgeschneiderten Kanal wünschen, kontaktieren Sie Ihren Account Manager. Im Idealfall halten Sie dabei bereits erste Informationen zum Zielsystem sowie Datenaustauschformaten bereit. In einem Kick-off-Termin werden alle wichtigen Informationen abgefragt. Hier soll geklärt werden, ob die Realisierung des Custom Channels im Tradebyte-Standard möglich ist oder ob eine neue Schnittstelle erstellt werden muss. Anschließend wird Tradebyte eine Aufwandsschätzung abgeben. Sobald alle relevanten Informationen vorhanden sind, wird Ihr Custom Channel so schnell wie möglich umgesetzt.

Lesen Sie mehr zum Thema in unserer Case Study »Camp David investiert in Marktplatz-Strategie« oder kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner bei Tradebyte.

 

Newsletter

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.