Blog

Teamvorstellung: 5 Fragen an Tino Dietel

TID_1500x10291. Seit wann bist Du bei Tradebyte und was genau sind Deine Aufgaben? 

Ich bin Anfang 2012 zum Tradebyte-Team gestoßen. Als Softwareentwickler arbeite ich direkt an unseren Produkten. Mein Spezialgebiet ist dabei die Frontend-Entwicklung. Das heißt, ich arbeite an den Elementen der Software, die Benutzer direkt zu Gesicht bekommen und mit denen sie interagieren.

2. Was zeichnet Tradebyte für Dich als Arbeitgeber aus?

  • Bei Tradebyte bin ich Teil eines sehr jungen und dynamischen Teams, das zusammen mit dem Unternehmen gewachsen ist. So ist es uns gelungen, über die Jahre hinweg eine große Menge Know-How im E-Commerce Bereich zu bündeln.
  • Oft gerät man im Berufsleben bereits nach kurzer Zeit in eine Art Alltagstrott. Tradebyte steht dagegen für Abwechslung: Jeden Tag erwarten mich hier neue Herausforderungen, die mir helfen, mein Fachwissen zu erweitern.

3. Wie verbringst Du am liebsten Deine Mittagspause?

Am liebsten gehe ich mit meinen Kollegen essen: Egal ob in die Kantine, ins Restaurant oder auf den Weihnachtsmarkt. Ich sehe das gemeinsame Mittagessen vor allem als tolle Gelegenheit um mit Kollegen aus anderen Teams ins Gespräch zu kommen, zu denen ich sonst im Arbeitsalltag nicht so häufig Kontakt habe.

4. Wie würdest Du einem Kleinkind deinen Job erklären?

Eigentlich ist mein Beruf zu vielschichtig um ihn einem Kleinkind angemessen erklären zu können. Meine eigenen Kinder wissen zwar, dass ihr Papa im Büro am Computer arbeitet, aber sie sind noch zu jung um verstehen zu können was Onlinehandel ist.

5. Wann bist Du zum ersten Mal auf Tradebyte aufmerksam geworden?

Das war 2011, damals war ich freier Entwickler. Tradebyte hat mich zu dieser Zeit wegen eines Jobangebotes kontaktiert. Im Jahr darauf entschied ich mich dann, dass ich gerne für Tradebyte arbeiten möchte. Seitdem hat das Unternehmen einen enormen Wachstumsprozess durchlaufen, der aus firmeninterner Perspektive ungemein spannend zu beobachten war – und noch ist kein Ende in Sicht.

Newsletter

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.